Nasenarbeit

Hunde erkunden ihre Umgebung am besten beim Schnüffeln. Dabei finden sie allerlei Spannendes, die manchmal nicht in unserem Sinne sind. Aber Fakt ist, dass jeder Hund gerne sucht und schnüffelt, egal welche Rasse und welches Alter.

Nutzt du die Interessen deines Hundes und machst sie zu eurem gemeinsamen Hobby, wirst du merken, wie ihr anfangt miteinander zuarbeiten, ein gutes Team werdet und dein Hund viel zufriedener und ausgeglichener wird.
Die Nasenarbeit ist auch mit wenig Aufwand hervorragend in den Alltag zu integrieren und lastet deinen Hund mehr aus als so mancher ausgedehnter Spaziergang.

Nasenarbeit für Einsteiger - Kurs

Die Grundlagen der Nasenarbeit

Schnüffeln, suchen und eine kleine Spur verfolgen können alle Hunde. Wir fördern und formen dieses Talent in unserem Kurs. Du und Dein Hund gehen gemeinsam auf „Jagd“. Lass Dich überraschen, wozu Dein Hund bereits in der Lage ist und lerne seine Nasenwelt besser verstehen und einzuschätzen. Es wird Euch beide zusammenschweißen!

Das lernst Du und dein Hund:

  • Nasenleistung der Hunde verstehen
  • Was haben Wind und Wetter damit zu tun?
  • Sinnvoller Aufbau einer Suche
  • Suche nach Futter im Wald mit Einbeziehung von Wind, Witterung, Gelände und Suchtaktik
  • Spurensuche – das 1x 1 der spurtreuen Arbeit
Nächster Kurs: 7. März 2018, MI um 18 Uhr ausgebucht Kursgebühr: 89 €/Teilnehmer
Termine: 7.3, 14.3, 28.3, 11.4, 25.4
Dauer: 5 Termine (60 Min.)
Teilnehmerzahl: max. 4 Teilnehmer Wo: Forsthaus Budenheim

Zur Anmeldung

Dem Würstchen auf der Spur - Kurs

Mit der Nase am Boden*

Ihr habt bereits in die Spurensuche reingeschnuppert und möchtet unter Anleitung die Leistung ausbauen?

Wir arbeiten auf der Würstchenfährte und erarbeiten größere Distanzen, Schwierigkeiten werden eingebaut, die ihr zusammen lösen dürft.

*ist auch für Jägerhunde geeignet als Einarbeitung auf die Schleppenarbeit, Schweißarbeit

Das lernst Du und dein Hund:

  • Verlauf, Länge, Stehzeit etc. werden errabeitet und gefestigt
  • Schwierigkeiten im Training Schritt für Schritt einbauen
Nächster Termin: ab 20. Januar 2018, 27.1, 17.2, 24.2 um 9.30 Uhr 1 Platz frei
Kursgebühr: 97 €/Hund
Termine: 4 Termine je 1,5 Stunden
Teilnehmerzahl: ca. 5 Teilnehmer

Zur Anmeldung

Spurensuche für Einsteiger - Workshop

Mit der Nase am Boden*

Beobachtest du manchmal bei deinem Hund, wie er mit der Nase fest am Boden eine Spur über verschiedene Untergründe, durch Wald, Feld, über Wege und Wasser, und auf längere Distanzen verfolgt? Dabei wird es sich wahrscheinlich um eine Spur handeln… meistens von jemandem, den er gar nicht verfolgen soll.
Wir drehen den Spieß um: dein Hund darf ab jetzt Spuren verfolgen, er wird sogar belohnt. Die Spur wird allerdings von dir festgelegt.

Die Spurensuche ist eine intensive Arbeit: der Hund lernt die Nase dauerhaft am Boden zu lassen, spurtreu (also direkt auf der Spur zu bleiben) und ruhig zu arbeiten.
Hier wird von Deinem Hund eine hohe Konzentration abverlangt, aber wer geht bei einer attraktiven Würstchenfährte diese Anstrengungen nicht gerne ein 😉

*ist auch für Jägerhunde geeignet als Einarbeitung auf die Schleppenarbeit, Schweißarbeit

Das lernst Du und dein Hund:

  • Wie riechen Hunde und wie nehmen sie eine Spur auf?
  • Handling der Leine
  • Aufbau einer Fährte
  • Spurtreue Arbeit fördern
  • erste Fährten arbeiten
  • Trainingsideen entwicklen
Nächster Termin: 9. + 14. April 2018 Kursgebühr: 75 €/Hund, 45 € ohne Hund
Theorie: 9. April 2018 von 18 – 19.30 Uhr
Praxis:
14. April 2018, 9.30 – 12.30 Uhr
Teilnehmerzahl: ca. 5 Teilnehmer

Zur Anmeldung