Training mit der Pfeife

Du hast deinem Hund die Pfeifsignale beigebracht und nun kannst du mit dem Aufbautraining starten.

Unter steigernder Ablenkung festigen wir die Signale und machen Schritt für Schritt daraus ein sicheres Signal!

Ablenkungstufen, Distanzen, Dynamik und Frustlevel lassen sich super in Übungen der Nasenarbeit einbauen.

Als Team löst ihr gemeinsam Aufgaben, ihr geht zusammen auf die “Jagd” nach Futter oder Dummy und dabei lernt dein Hund jederzeit abruf- bzw. stoppbar zu sein.

Voraussetzungen: Um effektiv in der Gruppe arbeiten zu können, ist es wichtig, dass ich alle Teams kennen und deren Erziehungsstand passend ist. Die einzelnen Pfeifsignale sollten bereits konditioniert sein.

Kennt dein Hund die Pfeifsignale noch nicht? Nicht schlimm, schau mal bei der Super-Basis nach dem nächsten Trainingstermin!

Aufbautraining 1 - Rück-Pfiff Training

Suchen und dennoch abrufbar

Ich zeige dir abwechslungsreiche Übungen zum Thema Beschäftigung & Training des Rück-Pfiffs. Mit diesen Übungen macht die Zusammenarbeit richtig viel Spaß und du kannst unter einer von dir kontrollierten Ablenkung deinen Einfluss, die Führigkeit und den Gehorsam trainieren.

Dein Hund lernt auch auf den Pfiff zu hören, wenn er sich weiter weg befindet und gerade am “arbeiten” ist. Also genau dann, wenn er abgelenkt ist!

Nächster Kurs:  28. Juni 2021, 17.30 Uhr
Kursgebühr: 85 €/Teilnehmer
Termine: 28.6, 12.7, 26.7, 9.8
Dauer: 4 Termine (60 Min.)

Zur Anmeldung

Aufbautraining 2 - Stopp- Pfiff

Stoppen während der Suche

In Nasenarbeitsaufgaben binden wir den Stopp-Pfiff mit ein. So kannst du in einem sicheren Rahmen diesen üben und festigen.

Dein Hund lernt während er stöbert sich auf dein Pfeifsignal zu stopen und abzuwarten.

Nächster Kurs: 14. April 2021, 17 Uhr
Kursgebühr: 85 €/Teilnehmer
Termine: 14.4, 28.4, 12.5, 9.6
Dauer: 4 Termine (60 Min.)

Zur Anmeldung