Online-Training

Hundetraining von zuhause aus

Unser Online-Training läuft über Zoom live. Du kannst mich sehen, die Teilnehmer sind aber nicht sichtbar. Fragen kannst du über den Chat stellen. Der Vortrag wird aufgezeichnet und anschließend für dich bereit gestellt und ist auch für andere nachträglich zu erwerben.

So geht das: Wenn du dich anmeldest, bekommst du eine Bestätigung und ca. 2 Wochen vor dem Termin eine Rechnung. Nach der Bezahlung erhälst du eine Mail mit dem Zugangslink und loggst dich an dem Termin damit ein.

der entspannte Gassigang im Freilauf

Leinen los und die Natur gemeinsam entspannt genießen

Ganz so einfach, wie in der Überschrift ist es nicht. Aber vielleicht ist das auch der Grund, warum du dich darüber informieren möchtest. Oder hast du schon bereits deine Erfahrungen gemacht und suchst nun einen Weg entspannt Gassi zugehen?

Für viele Hunde ist das Konzept Spazieren-gehen nicht verständlich – durch die Gegend laufen und sich an Regeln halten. Klingt aus Hundesicht erstmal doof.

Dein Hund kann aber genau das lernen. Eure Aufgaben sind dabei bestenfalls klar definiert und wenn ihr euch beide an eure Absprachen haltet, kann der Freilauf eine großartige Sache für deinen Hund werden, und für dich die Entspannung bringen, die du dir wünschst.

Das lernst Du:

  • Was sollte im besten Fall das Ziel sein – wo wollen wir im Training hin
  • Was sollte dein Hund lernen, um in den Freilauf zu dürfen
  • Wie startest du den Gassigang am sinnvollsten
  • Strukturen im Gassigang können helfen – wie sehen diese genau aus
  • Welche Regeln sind absolut wichtig
  • Wann ist ein Schleppleine sinnvoll und wann nicht

 

Nächster Termin: 13. Juli 2022
Zeit: 18 – 20 Uhr
Wo: online über Zoom Teilnahmegebühr: 30 €/Teilnehmer

Zur Anmeldung

oder per Mail an info@mainzer-hundeschule.de

So gelingt dein Rückruf

Rückruftraining erfolgreich gestalten

Über eins sind sich Hundehalter einige: der Rückruf ist wichtig!

Hast du einen Hund, der sich jederzeit abrufen lässt und direkt zu dir rennt, ist ein Spaziergang deutlich entspannter. Ein sicherer Rückruf ist kein Hexenwerk.

Einige Regeln sollten aber dennoch beachtet werden. Mit diesem Aufbau und den Tipps kannst du dir deinen sicheren Rückruf aufbauen!

Das lernst Du:

  • Rückrufsignale- Wort, Pfeife oder beides?
  • Wann brauchst du wirklich den Rückruf und wo kannst du ihn dir sparen
  • So baust du dein Signal sicher auf
  • Belohnung – wie sollte eine Belohnung gewählt werden und auf was solltest du ganz besonders achten
  • Rahmenbedingungen erkennen, wie z.B. Timing
  • Dein Trainingsplan
  • Plan B – was tun, wenn es nicht geklappt hat?
Nächster Termin: 27. Juli 2022
Zeit: 18 – 20 Uhr
Wo: online über Zoom Teilnahmegebühr: 30 €/Teilnehmer

Zur Anmeldung

oder per Mail an info@mainzer-hundeschule.de

 

Freilauftraining - Radius & Aufmerksamkeit fördern

So bleibt dein Hund in deiner Nähe und ist immer auf Sendung

Anfänglich sind Hunde meistens nah bei uns. Sie fühlen sich in unserer Nähe wohler und sicherer.

Wenn sie älter werden, damit auch sicher und mutiger vergrößert sich der Radius im Freilauf. Schleichend erläuft sich der Hund so Meter um Meter.

Dieses Training ist für Welpenbesitzer, die sich vorbereiten möchten und bereits in den ersten Schritten entgegenwirken möchten und für Hundehalter, deren Hunde bereits einen großen Radius haben.

Denn ein kleiner Radius von 10 – 25 m erleichtert nicht nur deine Einflussnahme, es macht den Spaziergang viel entspannter für dich, andere Mitmenschen und letztendlich auch für deinen Hund.

Das lernst Du:

  • Welcher Radius ist wann sinnvoll
  • Aufmerksamkeit deines Hundes gewinnen und erhalten
  • Führung übernehmen – aber wie
  • Wann macht eine Schleppleine Sinn
  • Wie erreichst du dein Wunschradius
  • Training mit und ohne Schleppleine

 

Nächster Termin: 17. August 2022
Zeit: 18 – 20 Uhr
Wo: online über Zoom Teilnahmegebühr: 30 €/Teilnehmer

Zur Anmeldung

oder per Mail an info@mainzer-hundeschule.de

 

Familienjagdhund - so wird dein Jagdhund zum gelassenen Familienhund

Familienjagdhunde

Jagdhunde erfreuen sich großer Beliebtheit. Als reine Familienhunde eignen sie sich aber in der Regel nicht immer von sich aus. Gerade ein Familienleben mit Kindern und viel Trubel im Haus können den reizsensiblen Jagdhund aus dem Gleichgewicht werfen und dafür sorgen, dass dieser zu einer Belastungsprobe für alle wird.

Ich zeige dir wertvolle Übungen und Regeln für die ganze Familie, die im Haus angewendet werden können und Möglichkeiten für draußen, um deinem Hund die überschüssige Energie abbauen zu lassen.

Das lernst Du:

  • Das solltest du über Jagdhunde wissen
  • Ruhe und Schlaf sind der Schlüssel zu einem entspannten Familienhund
  • Diese Haus-Regeln sind Goldwert
  • Hundezeit: wann und wie oft braucht dein Jagdhund Ansprache und die Möglichkeit seine Energie rauszulassen
  • sinnvolle Aufgaben und Übungen für deinen Familienjagdhund für einen klaren Kopf
  • Beschäftigung – ein unterschätztes Thema – aber wo kannst du die des meistern
Nächster Termin: 19. Januar 2022
Zeit: 18 – 20 Uhr
Wo: online über Zoom Teilnahmegebühr: 25 €/Teilnehmer

Zur Anmeldung