Aufgepasst!

Stellt dir vor, dein Hund hält von sich aus zu dir draußen den Kontakt aufrecht – indem er auf dich wartet, immer im Sichtbereich läuft, einen geringen Radius einhält, sich nach dir umschaut oder sogar immer wieder mal zu dir kommt.
Das würde den Freilauf und den Alltag in Wald & Feld deutlich erleichtern! Denn du könntest mit wenigen Signalen und Aufwand deinen Hund durch Situationen, wie Hunde-, Menschen-, Sportler – und Wildbegegnungen leiten.
Wir bieten dir hier eine Grundlagen-Workshop an, in dem du die Basis des Aufmerksamkeitstrainings erfährst.
Aufbauend dazu bieten wir dir ein Stopp-Training an, um deinen Hund in brenzlichen Situationen schnell und effektiv stoppen zu können.

Aufgepasst - Aufmerksamkeit & Orientierung fördern

Aufgepasst – Aufmerksamkeit & Orientierung fördern

Für einen entspannten Spaziergang ist es sinnvoll, wenn dein Hund mit dir immer wieder in Kontakt tritt, mit Augen, Ohren und er sich freiwillig in deiner Näher aufhält. Klingt gut? Ist möglich. Wir besprechen in diesem Workshop das Wie.

Das lernst Du und Dein Hund:

  • Warum ist es wichtig, dass sich dein Hund an dir orientiert
  • Aufmerksamkeit deines Hundes erlangen ohne ihn direkt anzusprechen oder dauernd zu bespassen
  • Orientierungstraining sinnvoll gestalten
  • Radius trainieren, in dem sich dein Hund aufhält
  • Aufmerksamkeit erkennen
  • Kontaktaufnahmen richtig loben und belohnen
Nächster Termin:   2019
Kursgebühr: 80 €/Teilnehmer mit Hund; 45 € ohne Hund
Teilnehmerzahl: max. 5 Teilnehmer Dauer: 4 Stunden

Zur Anmeldung

 

Aufgepasst - sicheres Stoppen auf Distanz

Aufgepasst – sicheres Stoppen auf Distanz

Dein Hund hat gelernt sich an dir zu orientieren und seine Aufmerksamkeit bei dir zu halten. Nun kannst du ihm das Notsignal STOPP beibringen. Du und Dein Hund lernt, wie ihr mit Spaß das Stopp-Signal mit der Pfeife aufbaut und festigt.

Das lernst Du und Dein Hund:

  • Stoppen – aber mit Spaß aufbauen
  • Wie dein Training Schritt für Schritt aufgebaut wird
  • Wie du das Signal sicher festigst um in Notsituationen darauf zurückgreifen kannst
Nächster Termin:  28. Oktober 2018, 10 – 13 Uhr 1 Platz frei
Kursgebühr: 55 €/Teilnehmer mit Hund; 30 € ohne Hund
Teilnehmerzahl: ca. 5 -6 Teilnehmer Dauer: 3 Stunden

Zur Anmeldung