Teil 2: Orientierung im Freilauf

So lernt dein Hund zu fragen

Stellt dir vor, dein Hund hält von sich aus zu dir in Wald & Feld den Kontakt aufrecht – indem er auf dich wartet, immer im Sichtbereich läuft, einen geringen Radius einhält, sich nach dir umschaut oder sogar immer wieder mal zu dir kommt. Aber vor allem, kann dein Hund lernen dich erst zu fragen, wenn er sich entfernen will, einen anderen Hund sieht, wenn er ein Reh entdeckt etc.

Klingt gut? Ist möglich.

Wir arbeiten unter Ablenkungen und arbeiten an deinen Führungskompetenzen. Du lernst deinen Hund so anzuleiten, dass er in Zukunft fragt, bevor er eigenmächtig eine Entscheidung trifft.

Voraussetzung ist ein solider Radius und ein gute Grundaufmerksamkeit deines Hundes. Sollte das noch euer Thema sein, dann schau bitte im Teil 1: Aufmerksamkeit & Radius vorbei.

Das lernst Du und Dein Hund:

  • Warum ist es wichtig, dass sich dein Hund an dir orientiert
  • Orientierungstraining sinnvoll gestalten
  • Kontaktaufnahmen erkennen und richtig loben
  • Kooperationsverhalten fördern
  • Die richtigen Antworten beim Fragen deines Hundes finden
Nächster Termin: 3. Juli 2022, 10 – 14 Uhr
Kursgebühr: 95 €/Teilnehmer mit Hund; 40 € Begleitpersonen/passive Teilnehmer

Zur Anmeldung